Vereinsgeschichte

1893

Am 20. August 1893 Gründung des "Holthauser Schützen-Verein" durch interessierte Holthauser Bürger

Erster Vorsitzender wird Heinrich Engelhardt

   
1894 Erster Scheibenstand auf dem Gelände von Herrn Schmalenbeck
   
1895

Anschaffung einer Vereinsfahne (handgemalt und noch heute im Vereinsbesitz) sowie erstes Schützenfest mit

Königs-Vogelschießen

   
1899          Erstes großes Preisschießen (zum Teil um Kälber und Gänse)
   
1913 Weitere Feste und Feierlichkeiten (Silvesterkränzchen und Sedanfeier)
   
1914 Mit Kriegsbeginn ruht das gesamte Vereinsleben
   
1921 Wiederaufbau des Scheibenstandes
Scheibenstand 1925 - Schützenverein Hagen Holthausen Scheibenstand 1925
Festzug 1926 - Schützenverein Hagen Holthausen Festzug 1926
König Otto Breer 1930 - Schützenverein Hagen Holthausen König Otto Breer 1930
1929          Erstes Wanderpreisschießen mit den Hohenlimburger und Henkhauser Vereinen
   
1933 Feier zum 40 jährigen Bestehen
   
1939

Die Nationalsozialisten versuchen Emst-Bissingheim und Holthausen zu vereinen

und den Scheibenstand in ihren Besitz zu bekommen

   
1945 Beides scheitert dank Widerstand der Holthauser Schützen
   
1952

Wiedergründung des "Schützenverein Hagen-Holthausen e.V." am 12.07.1952

Erster Vorsitzender wird Wilhelm Breer

   
1953

Erstes Schützenfest nach dem Krieg

Schützenkönig wird Otto Heermann

Der Verein wird wieder rechtmäßiger Eigentümer des Schießgeländes

Festzug 1953 - Schützenverein Hagen Holthausen Festzug 1953
König Otto Heermann 1953 - Schützenverein Hagen Holthausen König Otto Heermann 1953
Schützenfest 1953 - Schützenverein Hagen Holthausen Schützenfest 1953
1954          Errichtung und Einweihung des Schützenheims
   
1960 Anbau einer Strom und Toilettenanlage an das Vereinsheim
   
1963 Erstmals werden Frauen offiziell in den Verein aufgenommen
   
1964

1. Erringung des Hagener Stadtbanners

(ebenfalls Errungen 1965,1966,1970,1985,1988,1989 und 1991)

König Wilhelm II. 1961 - Schützenverein Hagen Holthausen König Wilhelm II. 1961
70-jähriges 1963 - Schützenverein Hagen Holthausen 70-jähriges 1963
Stadtbanner 1964 - Schützenverein Hagen Holthausen Stadtbanner 1964
1965         

Einziges Kaiserschießen in der Vereinsgeschichte

Kaiser wird Heinz Waltenberg

   
1974

Ein Brand zerstört in der Nacht vom 21.10.1974 fast die gesamte Schützenhalle

In Eigenleistung beginnt der sofortige Wiederaufbau

   
1981 Komplette Erneuerung der Innentheke sowie der Toilettenanlage
   
1989 Mit Erna Bremer schießt zum ersten Mal eine Frau den Königsvogel ab und wird Schützenkönig
Schützenfest 1976 - Schützenverein Hagen Holthausen Schützenfest 1976
Umbauten 1984 - Schützenverein Hagen Holthausen Umbauten 1984
Erna I. 1989 - Schützenverein Hagen Holthausen Erna I. 1989
1992 Anschaffung einer neuen Vereinsfahne mit Weihe, im Rahmen eines Wald-Gottesdienstes
   
1993

100-jähriges Jubiläumsfest mit Vogelschießen

König wird Reinhold Rode

100-jähriges Jubiläum - Schützenverein Hagen Holthausen 100-jähriges Jubiläum
König Reinhold Rode 1993 - Schützenverein Hagen Holthausen König Reinhold Rode 1993
100-jähriges Jubiläum - Schützenverein Hagen Holthausen 100-jähriges Jubiläum
1999          

Neuerstellung des Festplatzes vor der Schützenhalle mit Verbundpflaster

   

2001

Ausbau des Luftdruckstandes nach modernsten Anforderungen (Computer Auswertung)

Ausbau des Luftdruckstandes
Ausbau des Luftdruckstandes
Ausbau des Luftdruckstandes
2007           Komplette Erneuerung der Vogelstange

 

 
2014

Erneuerung des Kleinkaliberstandes nach neusten Auflagen und Anforderungen

Vogelstange bis 2007
Einweihung Vogelstange 2007
Umbau Kleinkaliberstand 2014
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schützenverein Hagen-Holthausen 1893 e.V.